Qualität lohnt sich!

So sieht der Innenraum einer Plexiglas-Leuchtreklame aus.

Leuchtreklamen aus Plexiglas

Rechts sehen Sie ein Beispiel vom Innenraum einer Plexiglas-Leuchtreklame, welche wenige Jahren in Solothurn im Einsatz war.

Durch das Spaltmass zwischen Metallrahmen und Plexyglas-Haube ist Feuchtigkeit oder gar Regenwasser in den Innenraum gelangt. Das führte zu Moos-Bildung und somit zu einem Kurzschluss der Elektroinstallation. Die meterlangen losen Kabel schlagen teils durch, da sich die Isolation im Wasser auflöste. Im Sockelbereich musste rund 5-6 cm hohes Moos entnommen werden, damit die Leuchteinheit ausgebaut werden konnte. Alle Kabel-Verbindungen wurden ohne IP-Schutz verbaut, lose Klemmen hängen frei im Innenraum rum.

Die Anfrage, diese Leuchtreklame zu reparieren, lehnten wir dankend ab. Bei so einer löchrigen Konstruktion, kann die Sicherheit der Elektroinstallation nicht ausreichend gewährt werden.

An dieser Stelle appellieren wir an Ihre Sicherheit und die Ihrer Kunden. Leuchtreklamen stehen meist auf Bürgersteigen im Griffbereich, so können schwere Personenschäden durch Stromschlag entstehen, schliesslich liegen Spannungen von 230 V bei 13-16 A an.

Werben mit hoher Qualität

Liebe Unternehmer, wollen Sie wirklich Ihre Informationen und Leistungen mit toten Insekten und Moos-Flecken bewerben? So können Sie kaum das nötige Vertrauen aufbauen, damit Kunden Ihr Geschäft betreten. Insbesondere bei Lebensmittelgeschäften und Restaurants, sollte bereits auf der Strasse die Hygiene und Sauberkeit nachhaltig kommuniziert werden.

 

Plexyglas Leuchtreklame Innenraum, schlechte Beispiele, Pylone, Werbepylone

LED Leuchtreklame Elektroinstallation, Anschluss Leuchtreklamen, LED Pylone Innenraum

LED Leuchtreklame Escholzmatt Stadelmann, LED Pylone, Leuchtkasten

Reparatur & Unterhalt

Bei Strom- oder Blitzschlag, kann ein Konverter / Trafo auch mal ausfallen. Bei einer sauberen Installation, kann jeder beliebige Elektriker in kurzer Zeit den Konverter austauschen. Das bietet Ihnen die grösstmögliche Flexibilität und Unabhängigkeit.

Geerdet werden unsere Produkte über die Zuleitung. Wir empfehlen zusätzlich auch über das Fundament eine 6-10 mm2 Erdung anzubringen, nur so ist die Sicherheit gewährt.

Schauen Sie unter die „Haube“

Der Qualitätsunterschied liegt im Detail. Viele unsere Kunden lasen sich durch eine Leuchtfläche blenden und legen kaum Wert auf die Lebensdauer und die Sicherheit Ihrer Installation. Bedenken Sie, das gerade in Mitteleuropa grosse Temperaturschwankungen und Nässe im Aussenraum entscheiden sind, für Ihre Sicherheit. Auch ist die UV-Belastung in höheren Lagen grösser und somit ist die Lebensdauer einer Leuchtreklame stark Material abhängig.

Links sehen Sie einen Blick in den Innenraum unserer LED Pylonen.

Die Leuchteinheit aus ESG-Glas ist ein komplett geschlossenes System, so dass weder Insekten noch Feuchtigkeit eindringen kann. Alle Materialien sind UV-Beständig und Dicht verklebt. So bleibt der Innenraum der Leuchteinheit wartungsfrei und sauber. Der Technikbereich wird mit Dichtbändern verschraubt und ist im untern Bereich offen, so dass eindringendes Wasser abfliessen kann. An den eloxierten Aluminium-Profilrahmen mit Nutenbahnen, können auch Dämmerungsschalter oder andere Schalt-Lösungen verschraubt werden. Die Sockelplatte ist aus 10mm geschliffenem Edelstahl, so gewähren wir eine korrosionsbeständige Materialisierung unserer Leuchtreklamen.

Es muss nicht Komplex sein!

Eine saubere und übersichtliche Elektroinstallation ist nicht nur sicherer, sie erhöht auch die Lebensdauer und macht bei einer allfälligen Störung die Reparatur einfach. Wir achten penibel darauf, alle Kontakte und Elektro-Verbindungen in IP geschützten Verteilerboxen umzusetzen. So ist eine Korrosion der Kontakte weitgehend auszuschliessen. Auch mit Insekten und Moosbildung haben wir durch die Abdichtung keine Probleme. Kabel müssen immer so verlegt sein, dass sie durch Temperaturschwankungen nicht auf Zug beansprucht werden, andernfalls könnte ein Kabelbruch entstehen oder eine Kontaktstelle könnte sich lösen. Zugentlastungen für Kabel erachten wir im Aussenraum als unumgänglich.

Wie Sie auch sehen, sind unsere vergossenen Mean-Well Konverter (IP67) in einer erhöhten Position angebracht, so dass diese auch bei einem „Hochwasser“ möglichst trocken bleiben.

 

Translate »